Rechts- und Fachanwalt Julian N. Modi, LL.M. im Interview mit Radio Fantasy zur derzeitigen Problematik um öffentliche Beschimpfungen im Internet

39881 veces leído
 :: 17991 Valoraciones / Valoración media  

[Translate to spanisch:] Nach Schauspielerin Anna Loos sieht sich nun auch Schalke-Torwart Timo Hildebrandt einem sog. "Shitstorm" im Internet ausgesetzt. Nicht zuletzt aufgrund deren Anonymität stehen öffentliche Beschimpfungen in Internet-Foren und sozialen Netzwerken geradezu an der Tagesordnung. Im Interview mit Radio Fantasy gab Rechts- und Fachanwalt Julian N. Modi, LL.M. Auskunft, ab wann derartige Beiträge eine strafbare Beleidigung darstellen sowie Tipps, wie Betroffene gegen eine solche Internet-Hetze vorgehen können.

Das Interview wurde am 19.03.2013 gesendet.


bufete.biz :: Bufete Hild & Colegas :: Konrad-Adenauer-Allee 55 :: 86150 Augsburg ::::
Tel +49 821 - 420 795 0 :: Fax +49 821 - 420 795 95 :: [email protected] :: www.bufete.biz